#1 Binoansatz photographisch nutzen? von Reverend_Coyote 19.01.2018 10:28

avatar

Hallo,

ich kann visuell keinen Doppeleinblick nutzen, da mein verdrehtes aber sauber gewaschenes Gehirn die Bilder nicht zur Deckung bringt. Na ja, spart 'ne Menge Okularkosten!

Ich überlege aber gerade, ob man einen Doppeleinblick nicht zur gleichzeitigen Erfassung von L-Kanal (Kamera #1) und RGB-Kanälen (Kamera #2) einsetzen kann. Ich rede hier von Mond- und Planeten, nicht DeepSky. Speziell mein Liebling, der Mond, hat genug Licht, ebenso die helleren Planeten. Der Mond in s/w gefällt mir nicht so gut, da dessen güldenes Licht verloren geht.

Als Kameras habe ich zwei ASI-178 (mono, color) und zwei QHY-5LII (mono, color) zur Verfügung.

Frage: Spricht aus optischer Sicht (Polarisation, Phasendrehungen, oder was auch immer) etwas gegen diese Idee? Falls nicht würde mir der TS Doppeleinblick zusagen:

https://www.teleskop-express.de/shop/pro...ngklemmung.html

Grüße und ein schönes Wochenende,


Coyote

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz