#1 Auf den zweiten Blick: Es sind drei von ctb 01.12.2019 21:58

avatar

Manchmal lohnt es sich genau hinzuschauen. Selbiges wird manchmal mit einer kleinen Überraschung belohnt. Das gilt auch für die Fachastronomie.

Erst vor wenigen Wochen war es wieder einmal so weit, als mir ein noch nicht publizierter Aufsatz für die 'blaue' A&A unter meine staunenden Augen kam. Darin ging es um NGC 6240 - eine der mächtigen, durch allerlei Wechselwirkungen arg zerzausten Galaxien – mit zwei schwarzen Löchern im Zentrum.

Denkste … denkste … denn bei genauerem Hinsehen erweist sich eines der Schwarzen Löcher als doppelt. Zusammen sind es dann also drei schwarze Löcher im Zentrum von NGC 6240.

Meines Wissens hatten wir das noch nicht. Das ist dann doch neu.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz