#1 Tag der Astronomie am 30.März von ctb 03.02.2019 18:28

avatar

In diesem Jahr fällt der „Tag der Astronomie“ auf den 30.März. Unsere Nachbarn (z.B. vom MPI Effelsberg) planen für diesen Termin schon einiges bezüglich Öffentlichkeitsarbeit – so war jedenfalls der Stand der Dinge, als ich kürzlich (einer alten Gewohnheit folgend) bei der Astronomie in Bonn, Auf dem Hügel, vorbei schaute.

Wie in jedem Jahr, so stellen unsere Freunde von der VdS auch dieses Mal wieder etliches an kostenlosem Info-Material (Broschüre "Astronomie 2019", Poster „Astronomietag 2019“) zur weiteren Verteilung bereit :
https://www.vds-astro.de/index.php?id=an...g-astronomietag

U.a, auch verschiedene Vorlagen zum „selbst überarbeiten“ und/oder „selbst ausdrucken“:
https://www.vds-astro.de/index.php?id=240

Eines der immer wiederkehrenden Themen ist die „Lichtverschmutzung“, die unter der griffigen Überschrift „Licht aus“ oder auch „Licht aus, Sterne an !“ behandelt wird. (Letztere Überschrift erinnert an einen „Illja Richter“ - aber das ist jetzt ein ganz anderes Thema)

Jedenfalls wird es die DeepSky-Freunde freuen, dass zumindest an diesem Tage an etlichen Orten für eine symbolische Stunde diverse Beleuchtungen ausgeschaltet werden sollen.

Ergebnisse (oder zumindest Teil-Ergebnisse) werden vielleicht schon 2 Wochen später – am 13.04.2019 - präsentiert werden. In Brüssel. Dort soll zu diesem Datum der „IAU Amateur Day“ veranstaltet werden.

Wir sehen: Die astronomische Sache nimmt einen positiven Verlauf.

.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz